Kooperationspartner

Wettkamfsponsoren


 

Schwimmen

schwimmen

Наш святковий курс отримав приголомшливий відгук - ми більш ніж повністю заповнені - будь ласка, не реєструйтеся знову... ми повторимо його пізніше!

Unser Ferienkurs hat eine ungeheure Ressonanz bekommen - wir sind mehr als ausgbucht - Bitte nicht mehr anmelden... wir werden es wiederholen zu einem späteren Zeitpunkt !

 

 

Schwimmtechnik

Kursprogramm Erwachsene  28.04.2022 - 21.07.2022

Jetzt Kurs-Platz reservieren

  • Schwimmtechnik I Kraul fortgeschrittene Anfänger

    • Kursziel
      Erlernen der Schwimmtechnik Kraul in Grobform
      Befähigung 50m Kraul schwimmen

    • Kursinhalt
      Erlernen der Schwimmtechnik Kraul durch die progressive Teillernmethode unter Anwendung der Grundfertigkeiten des Schwimmens wie Gleiten, Atmen, Tauchen
      Erlernen der Beinbewegung
      Erlernen der Armbewegung
      Erlernen der Gesamtbewegung mit und ohne Atmung
      Technische Übungen zum Festigen des Erlernten
      Training der Ausdauer

    • Voraussetzungen
      Schwimmfähigkeit (25m Schwimmen)
      Keine Angst vor Wasser
      Lust neues zu Lernen

  • Schwimmtechnik III Brust Fortgeschrittene

    • Kursziel

      Erlernen der Schwimmtechnik Brust (Sportschwimmtechnik)
      Optimierung bestehender Schwimmtechnik

      Kursinhalt
      Erlernen/Optierung der Schwimmtechnik Brust unter Anwendung der Grundfähigkeiten des Schwimmens
      Erlernen/Optimieren der Beinbewegung
      Erlernen/Optimieren der Gesamtbewegung mit und ohne Atmung
      Optimierung der Schwimmtechniken Kraul/Rücken
      Training der Ausdauer

      Voraussetzungen
      Fähigkeit Brust in Grobform zu Schwimmen
      Fähigkeit 100m ohne Pause zu Schwimmen
      Kraul/ Rücken Schwimmen in Grobform

Kurstag: Donnerstag 19-20:30 Uhr

Kursdauer: 10x 45 Minuten immer Donnerstag (nicht in den Pfingstferien und Chr. Himmelfahrt)

Kosten: 120€

Kursort: Norbad München
80797 München, Schleißheimerstr. 142

Anfahrt mit der MVG
U2,Tram 12, 27, MetroBus 53, 59 (Hohenzollernplatz)
Tram 12, 27, MetroBus 53, 59, StadtBus 154 (Nordbad)

Jedes Jahr lernen über 200 Kinder und Erwachsene im Damenschwimmverein Schwimmen bei den Profis!

Das Seepferdchen bedeutet den ersten Schritt, aber noch nicht, dass das Kind Schwimmen kann, deshalb geht es nach dem Seepferdchen weiter mit dem Schwimmtraining um auch für die Jugendabzeichen (Bronze, Silber und Gold) fit zu werden.

 Seepferdchen im Damenschwimmverein - Der Film

 

 

 

Seepferdchen

Anfängerzeugnis (Seepferdchen)

Leistungen
Sprung vom Beckenrand mit anschließendem 25 m Schwimmen in einer Schwimmart in Bauch- oder Rückenlage. (Grobform, während des Schwimmens in Bauchlage erkennbar ins Wasser ausatmen)
Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser (Schultertiefe bezogen auf den Prüfling)

Kenntnis von Baderegeln

TRIXIE

Leistungen

  • 25 m Brustschwimmen
  • 25 m Rücken- oder Kraulschwimmen
  • 15 m dribbeln mit einem Wasserball*
  • Kopfsprung vorwärts
  • 7 m Streckentauchen
  • 1 Rolle vorwärts oder rückwärts um die Quer- oder Längsachse im Wasser


Die Leistungen müssen ohne Hilfsmittel, wie eine Schwimm- oder Taucherbrille erbracht werden.


Ab 18 Jahren werden höhere Anforderungen bei den Schwimmabzeichen gestellt:

Schwimmabzeichen Bronze


Mindestalter 18 Jahre

  • Sprung vom Beckenrand und anschließend mindestens 200 m Schwimmen in höchstens 7 Minuten
  • Kenntnis der Baderegeln


Schwimmabzeichen Silber


Mindestalter 18 Jahre

  • Sprung vom Beckenrand und mindestens 400 m Schwimmen in höchstens 12 Minuten
  • zweimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes
  • 10 m Streckentauchen
  • 2 Sprünge vom Beckenrand - je 1 Sprung kopf- und fußwärts
  • Kenntnis der Baderegeln und Maßnahmen der Selbstrettung


Schwimmabzeichen Gold


Mindestalter 18 Jahre

  • 1000 m Schwimmen in höchstens 24 Minuten für Männer und 29 Minuten für Frauen
  • 100 m Schwimmen in höchstens 1:50 Minuten für Männer und 2:00 Minuten für Frauen
  • 100 m Rückenschwimmen, davon 50 m mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit
  • 15 m Streckentauchen
  • Tieftauchen von der Wasseroberfläche und Heraufholen von drei kleinen Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa zwei Metern innerhalb von 3 Minuten in höchstens drei Tauchversuchen
  • Sprung aus 3 m Höhe oder 2 Sprünge aus 1 m Höhe, davon ein Sprung kopf- und ein Sprung fußwärts
  • 50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen
  • Kenntnis der Baderegeln
  • Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbst- und einfache Fremdrettung)

Unterkategorien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.